Quelle: www.jung.de

 

Warum Rauchwarnmelder?

 

Jeden Monat sterben in Deutschland rund 35 Menschen bei Bränden, meistens in den eigenen vier Wänden, meistens nachts!

Die jährlichen Folgen in Deutschland:

-         rund 400 Brandtote

-         etwa 4000 Brandverletzte mit Langzeitschäden

-         über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich

 

Tagsüber wird ein Brand meist schnell entdeckt, nachts aber werden die meisten Brandopfer im Schlaf überrascht da der Geruchsinn im Schlaf nicht aktiv ist, und sterben an den Folgen einer Rauchgasvergiftung.

 

Die Ursachen für die etwa 200.000 Brände jährlich sind nicht nur Fahrlässigkeit. Sehr viele Brände werden durch technische Defekte ausgelöst.

 

Rauchwarnmelder (auch Rauchmelder, Brand- oder Feuermelder genannt) warnen frühzeitig vor dem Rauch und verschaffen Ihnen etwas Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

 

 

Gibt es eine Einbaupflicht in NRW?

 

Ja. In Nordrhein-Westfalen besteht eine Einbaupflicht in Wohnungen, die nach dem 1.4.2013 errichtet oder genehmigt worden sind. Für bestehende Wohnungen gilt die Einbaupflicht bis zum 31.12.2016.

 

Wo müssen Rauchwarnmelder installiert werden?

 

Die Einbaupflicht gilt in Schlafräumen, Kinderzimmer und Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen. Dazu gehören auch Treppenräume. Empfehlenswert ist es auch, in Aufenthaltsräumen und Kellern Rauchwarnmelder zu installieren.

 

 

Wer ist für den Einbau und die Betriebsbereitschaft verantwortlich?


Für den Einbau der Rauchwarnmelder ist der Eigentümer verantwortlich. Für die Betriebsbereitschaft der unmittelbare Nutzer. Das sind die Bewohner bzw. Mieter.

 

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte das Kontaktformular:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Für den schnellen Kontakt:


Mail@GunterKarl.de

Kundendienst- und Reparaturannahme:

 

Montag - Donnerstag 07.30 - 17.00 Uhr

 

Freitag

07.30 - 13.45 Uhr

 

Telefon:

0521 - 15 97 3

 

Fax:

0521 -9892927-20

 

 

 

 

Notdienst außerhalb der Geschäftszeiten bis 22.00 Uhr:

 

 

Telefon:

0160 -

90 61 86 84